Die wichtigsten Informationen für Regionen und Betriebe
Bergwanderweg mit Wanderer im Sommer

Tirol Werbung » Tiroler Tourismus » Tourismusstrategie

Der Tiroler Weg

Die Tiroler Tourismusstrategie

Wie bei der Wanderkarte, die den sicheren Weg zum Ziel zeigt, gibt es auch für den Tiroler Tourismus einen zentralen Wegweiser: das Strategiepapier „Der Tiroler Weg - Perspektiven für eine verantwortungsvolle Tourismusentwicklung“. Dieser Leitfaden wurde im Juni 2021 vorgestellt und ist das Ergebnis aus vielen Gesprächen und Analysen mit Expert:innen aus dem Tiroler Tourismus und darüber hinaus. 

Bei der verantwortungsvollen touristischen Weiterentwicklung des Landes setzt Tirol schon seit den 1970er Jahren auf Konzepte und Leitbilder. Mit der aktuellen Strategie, dem „Tiroler Weg“, wird ein neues Kapitel aufgeschlagen und ein Perspektivenwechsel eingeleitet. Statt stets nach höher, schneller, weiter zu streben, will das Land zur Modellregion für nachhaltige Tourismusentwicklung werden. Der Erfolg wird in Zukunft ganzheitlich gemessen: Neben wirtschaftlichen Kennzahlen rücken soziale und ökologische Messgrößen in den Fokus.

Das Strategiepapier ist dabei kein finales Leitbild, sondern eine Momentaufnahme und Ausgangspunkt für einen laufenden Prozess der Weiterentwicklung.

Die vier Leitlinien für eine verantwortungsvolle Tourismusentwicklung

Lebens- & Erholungsraum

Tirol ist nicht nur Urlaubsland, sondern Lebens-, Erholungs- und Wirtschaftsraum. Der Tourismus findet im realen Leben der Bevölkerung statt, nicht in einer Urlaubskulisse. Damit sich sowohl die Besucher:innen im Land wohlfühlen, als auch die Bewohner:innen mit ihrem Land identifizieren können, müssen wir uns im Tourismus laufend mit der Raumverträglichkeit seiner Entwicklung auseinandersetzen.

Nachhaltigkeit & Regionalität

Urlaub in den Alpen ist eine der nachhaltigsten Tourismusformen weltweit. Wir wollen Tirol zur Modellregion für nachhaltige Tourismusentwicklung im Alpenraum machen – auf sozialer, wirtschaftlicher und ökologischer Ebene.

Familienunternehmen & Gastgeberqualität

Die zahlreichen Familienbetriebe im Land stiften und erhalten Identität. Sie bilden das Rückgrat des Tiroler Tourismus. In den nächsten 15 Jahren muss die Übergabe von rund 2.600 Unternehmen gemeistert werden, um diese erfolgreiche familiengeführte Struktur zu erhalten. Daher gibt es ein großes Bündel an Maßnahmen, um Familienunternehmen sowie die Gastgeber- und Arbeitsqualität zu unterstützen.

Kompetenz & Innovationsführerschaft

Seit weit mehr als 100 Jahren lebt Tirol von und mit dem Tourismus. In dieser Zeit konnte die Branche einen umfangreichen Erfahrungsschatz aufbauen, der heute vor allem im Wintertourismus und Bergsport einzigartig ist. Diese Kompetenz zeigt sich in einer ganzjährigen Qualitätsführerschaft und nachhaltigen Weiterentwicklung des touristischen Angebots.

Das Selbstverständnis Tirols als Grafik mit Herzberg

Hand die Schokolade in Herzform auf Kopfpolster legt

Der Tiroler Tourismus auf einen Bilck

Informieren Sie sich zu Zahlen und Fakten im Tiroler Tourismus: Von Nächtigungszahlen bis zur Wertschöpfung.