Die wichtigsten Informationen für Regionen und Betriebe

Neben dem Tirol Touristica Award wurde heuer erstmals der Tirol Touristica Nachwuchspreis vergeben. Mit diesem Geldpreis in Höhe von 2.000 Euro, die die Hypo Bank Tirol zur Verfügung stellt, möchten wir aufstrebende und innovative Personen im Tiroler Tourismus auszeichnen.

Die Expert:innen-Jury, die aus der Hypo Bank Tirol und der Tirol Werbung besteht, haben gemeinsam entschieden wer die Preisträgerin bzw. der Preisträger des Tirol Touristica Nachwuchspreises wurde. Die Gewinnerin bzw. der Gewinner des Preises wurde im Rahmen des 44.Tiroler Tourismusforums bekanntgegeben. 

Die Gewinnerin des Tirol Touristica Nachwuchspreises 2022 ist Viktoria Fahringer!

Viktoria Fahringer in der Küche ihres Hotels
© Viktoria Fahringer

Viktoria Fahringer ist 20 Jahre alt, als sie 2019 den elterlichen Betrieb, damals „Tiroler Hof“, übernimmt und daraus ihr neu konzipiertes 4-Sterne Hotel VIKTORIAS HOME macht. Zudem hat sie ihre eigene Kochschule mit Fokus auf regionale Zutaten verwirklicht. 

Mehr zum Projekt von Viktoria Fahringer

Vorgeschlagen für den Tirol Touristica Nachwuchspreis 2022:

Thomas Almberger beim Arbeiten in der Käsereii

Thomas Almberger

Thomas Almberger bewirtschaftet in der Sommersaison die Steineralm oberhalb des Obernberger Sees als Kreislaufwirtschaft mit Kühen und Schweinen. Sein Ziel ist, selbst etwas aus seiner Milch herzustellen, die gesamte Milch zu verwerten und den Wertschöpfungskreislauf aufrechtzuerhalten.Mehr zum Projekt von Thomas Almberger
Viktoria Fahringer in der Küche

Viktoria Fahringer

Viktoria Fahringer ist 20 Jahre alt, als sie 2019 den elterlichen Betrieb, damals „Tiroler Hof“, übernimmt und daraus ihr neu konzipiertes 4-Sterne Hotel VIKTORIAS HOME macht. Zudem hat sie ihre eigene Kochschule mit Fokus auf regionale Zutaten verwirklicht. Mehr zum Projekt von Viktoria Fahringer
Stefan Geisler im Kochgewand beim Trinken vor dem Schulhaus

Stefan Geisler

Stefan Geisler ist Haubenkoch im Familiengasthof Schulhaus in Zellberg. In den letzten Jahren wurde die Küche im Gasthof Schulhaus zu einem kulinarischen Highlight in der Gegend aufgebaut.Mehr zum Projekt von Stefan Geisler
Philip Kuster mit einem Schubkarren und seinem Hund vor einem Gartenhäuschen

Philip Kuster

Die Weinbergschnecken-Zucht von Philip Kuster nimmt eine Vorreiterrolle ein und ist eine umwelt- wie klimaschonende Alternative zur konventionellen Fleischproduktion.Mehr zum Projekt von Philip Kuster
Stephan Mauracher beim Streicheln seiner Hochlandrinder

Stephan Mauracher

Stephan Mauracher zählt mit 29 Jahren zu den jüngsten Hoteliers Tirol. Seit 2017 leitet er das Hotel Alpenrose in Kufstein. 2019 übernahm er auch den hauseigenen Bauernhof am Thiersee, den Lindhof, wo er selbst Lebensmittel produziert, die in seinem Hotel und dem seiner Schwester am Teller landen.Mehr zum Projekt von Stephan Mauracher
Stefan Monitzer mit Ralf Berner bei Grillen

Stefan Monitzer

Stefan Monitzer hat gemeinsam mit Ralf Berner 2020 das Unternehmen Berner&Monitzer Catering OG gegründet, mit dem sie Betriebsküchen im großen Stil beliefern. Im März 2022 haben sie außerdem das Genuss-Café Berner&Monitzer gegründet.Mehr zum Projekt von Stefan Monitzer
Anna Servis im Restaurant vor dem Logo des Restaurants

Anna Servis

Anna Servis eröffnete mit 24 Jahren gemeinsam mit ihrer Schwester und einem Freund 2017 das neu erbaute Restaurant „milsano“ in Mils. Das Konzept, das Café, Bar und Restaurant beinhaltet, trägt einen wesentlichen Beitrag zur Belebung des Dorfzentrums bei. Das Thema Regionalität spielt dabei eine wichtige Rolle.Mehr zum Projekt von Anna Servis

Unser Sponsor

Bereits seit 2010 begleitet uns die Hypo Tirol Bank als langjähriger Sponsor und Partner. Sie unterstützt uns und steht uns zur Seite. So stiftet die Hypo Tirol auch in diesem Jahr wieder den Tirol Touristica Preis. Wir bedanken uns herzlich für diese tolle Zusammenarbeit! 

Zur Website der Hypo Tirol