Langläufer gleiten grenzenlos unbeschwert von Osttirol in die Dolomiten Ein im gesamten Alpenraum einmaliges Angebot gibt es für Langläufer in Osttirol: „Trans Dolomiti“ ist der Titel des neuartigen Arrangements, das in sieben oder vier Tagen die Hotspots im Loipennetz zwischen Osttirol und den Dolomiten verbindet. Rund 200 Kilometer sind es vom Start bis zum Ziel. Am Ende der jeweiligen Tagesetappe wartet das Gepäck schon auf dem Hotelzimmer. Nur laufen müssen die Gäste noch selbst. Osttirol hat das unbeschwerte Loipen-Wandern gemeinsam mit Dolomiti Nordicski entwickelt, dem mit 1300 Kilometern größten Langlaufkarussell Europas.

Trans Dolomiti – Loipenwandern ohne Gepäck




Trans Dolomiti – Loipenwandern ohne Gepäck


Kurztext:

Langläufer gleiten grenzenlos unbeschwert von Osttirol in die Dolomiten Ein im gesamten Alpenraum einmaliges Angebot gibt es für Langläufer in Osttirol: „Trans Dolomiti“ ist der Titel des neuartigen Arrangements, das in sieben oder vier Tagen die Hotspots im Loipennetz zwischen Osttirol und den Dolomiten verbindet.
Rund 200 Kilometer sind es vom Start bis zum Ziel. Am Ende der jeweiligen Tagesetappe wartet das Gepäck schon auf dem Hotelzimmer.
Nur laufen müssen die Gäste noch selbst. Osttirol hat das unbeschwerte Loipen-Wandern gemeinsam mit Dolomiti Nordicski entwickelt, dem mit 1300 Kilometern größten Langlaufkarussell Europas.

Projektinhaber:
Franz Theurl
Tourismusverband Osttirol
Europaplatz 1
9900 Lienz
050212212
info@osttirol.com
www.osttirol.com

Enreicher:
Franz Theurl
Tourismusverband Osttirol
Europaplatz 1
9900 Lienz
050212212
info@osttirol.com

Downloads:

Website