big-white-bang

„Big White Bang“ – Die Kampagne zur Entstehung des größten zusammenhängenden Skigebietes Österreichs




„Big White Bang“ – Die Kampagne zur Entstehung des größten zusammenhängenden Skigebietes Österreichs


Kurztext:

2015 ist ein geschichtsträchtiges Jahr für den Skicircus und die Bergbahnen Fieberbrunn. Nach 27 Jahren Planen, Verhandeln und Abwarten ist es soweit: Der Zusammenschluss des Fieberbrunner Skigebietes mit dem Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang wird Realität. Eine neue Bahn – die TirolS – wird die beiden Regionen zum größten zusammenhängenden Skigebiet Österreichs vereinen. Ein Ereignis, das gefeiert sein will. Mit einer Kampagne, einem Eröffnungsevent und einem Motiv, das im Winter 2015/16 einzigartig ist: „THE BIG WHITE BANG“. Ende November – knapp ein Monat vor der Eröffnungsfeier am 19. Dezember – startet die Kampagne mit Hörfunk, Kinofilm und Online-Marketing in den Zielgebieten Österreich und Bayern. In nur drei Wochen wird der „Big White Bang“ zum großen Thema des Winters. Über 1,6 Mio. Menschen werden auf Facebook, Instagram und Youtube erreicht. Mit Österreichs höchst gelegener Polsterschlacht, vielen attraktiven Preisen, einer Percussion-Performance des „Big White Groove Orchestra“ und rund 1.000 Gästen am Reiterkogel fand die Kampagne ihr großes Finale.

Projektinhaber:
Toni Niederwieser
Bergbahnen Fieberbrunn Ges.m.b.H
Lindau 17
6391 Fieberbrunn
+435354563330
office@bbf.at

Enreicher:
Toni Niederwieser
Bergbahnen Fieberbrunn Ges.m.b.H
Lindau 17
6391 Fieberbrunn
+435354563330
office@bbf.at

Downloads:


Website